PÄDAGOGISCHES LEITBILD

Gemeinschaft: Wir und Ich

Abseits des Alltags, mit Kopf, Herz und Hand fördern wir individuelle Entwicklung ebenso wie soziale Gemeinschaft. Dabei arbeiten wir mit handlungsorientierten Methoden. Spiel-, Theater- und Erlebnispädagogik bilden unser pädagogisches Fundament.

Dennoch kann unsere Arbeit immer nur ein Angebot sein. Was junge Menschen davon annehmen, können wir nicht wissen. Darum versuchen wir bei unseren Programmen immer eine Vielzahl unterschiedlichster Erlebnisangebote zu schaffen und diesen durch Reflexion Nachdruck zu verleihen. Wichtig sind uns dabei nicht nur die Stärken. Auch Schwächen gehören zum Leben. Um beides zu zeigen, brauchen wir viel Mut und ein soziales Klima in der Gruppe – um jede*n Einzelne*n zu sehen.

Wir begegnen jungen Menschen auf Augenhöhe, leiten an und begleiten. Wir verstehen uns als verlässliche, ehrliche Partner im Bildungs- und Entwicklungsprozess. So wollen wir einen Raum schaffen, in dem junge Menschen die Möglichkeit haben ihre eigenen Grenzen zu erkennen und diese vielleicht ein Stück zu überwinden, bewährte Verhaltensweisen kritisch zu reflektieren, neue auszuprobieren und diese einzuüben.

Auch wir reflektieren unsere Methoden und Arbeitsweisen regelmäßig. Denn neben Bewährtem wollen wir auch Neues wagen und dabei weiterhin fachlich kompetent arbeiten.

Die Natur: Ein wichtiger Partner

Das Rauschen des Meeres, das grüne Leuchten im Wald und die Stille des Sees. Die Natur hat eine faszinierende Wirkung auf Menschen. Sie kann wild und beängstigend, aber auch friedlich und beruhigend sein. Erlebnisse in der Natur, gemeinsam oder allein, wirken oft mit einer besonderen Intensität. Nicht zuletzt, da sie für viele junge Menschen eben nicht mehr zum Alltäglichen gehört. Durch die Begegnung mit unserer heimischen Natur fördern wir Naturverbundenheit und regen nachhaltiges, ökologisches Denken an.

Gleichberechtigung aller Menschen: Unser Grundsatz

Solidarität und Selbstbestimmung sind die Grundlagen für eine demokratische Gesellschaft. In aktiver und partizipativer Gruppenarbeit stärken wir das Selbstwertgefühl junger Menschen. Wir sind überzeugt: Nur wer Demokratie lebt, der kann Demokratie verstehen. So schützen wir junge Menschen vor gefährdenden, ausgrenzenden Ideen und distanzieren uns vehement von rassistischen, sexistischen und homophoben Ideologien und Verhaltensweisen.

Newsletter

Spenden

Deutsche Skatbank: BLZ: 83065408 
IBAN: DE87 8306 5408 0004 0618 10

BIC: GENODEF1SLR 

Erlebnis-Kollektiv e.V.

Warnowufer 29
18057 Rostock

Tel. 0160 / 90 29 56 10
info@erlebnis-kollektiv.de