Allgemeine Geschäftsbedingungen des Erlebnis Kollektiv e. V.

Wir bedanken uns für das in uns gesetzte Vertrauen und, dass sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden haben. Nehmen sie sich die Zeit und lesen sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ruhe durch. Diese garantieren einen reibungslosen Ablauf für alle Vorgänge unserer Veranstaltungen.

§1 Anmeldung und Vertragsabschluss


1. Die Anmeldung kann sowohl mündlich als auch schriftliche erfolgen, womit Kund*innen verbindlich den Abschluss eines Veranstaltungsvertrags, basierend auf dem erhaltenen Angebot und diese allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.
2. Mit der Buchungsbestätigung, die keiner bestimmten Form bedarf, durch den Erlebnis-Kollektiv e. V. an die Kund*innen kommt der Vertrag zustande. Hierzu erfolgt eine sofortige schriftliche Bestätigung.
3. Erfolg die Anmeldung mehrerer Reisender durch einzelne Personen bzw. Institutionen hat der oder die Anmeldende für das Einhalten der Vertragsverpflichtungen Sorge zu tragen.

§2 Leistungen

1. Leistungsverpflichtungen des Erlebnis-Kollektiv e. V. ergeben sich allein aus dem Inhalt  des vorliegenden Angebots und der Buchungsbestätigung.
2. Treten unvorhersehbare Wettereinflüsse oder Gruppensituationen auf, kann seitens des Veranstalters, ohne Anspruch der Kund*innen bzw. Teilnehmer*innen auf Ersatz oder finanziellen Ausgleich vom geplanten Programm, durch die handelnden Personen des Erlebnis-Kollektiv e. V., abgewichen werden.

§3 Zahlung und Rücktrittgebühren


1. Nach der verbindlichen Anmeldung ist die Veranstaltungsgebühr bis mindestens 50 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu zahlen.
2. Bei Rücktritt durch Kund*innen werden folgende Gebühren prozentual zur Veranstaltungsgebühr fällig.

Bis 100 Tage vor Veranstaltungsbeginn 35%
Bis 40 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50%
Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 70%
Bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn 90%

Danach oder bei Abbruch der Veranstaltung ist die volle Gebühr zu zahlen.

3. Werden einzelne Angebote bzw. Leistungen, auf Grund von Krankheit oder anderer, nicht von Erlebnis-Kollektiv e. V. zu vertretenden Gründen nicht wahrgenommen, besteht kein Anspruch auf jegliche Rückerstattung.

§4 Rücktritt durch den Erlebnis-Kollektiv e. V.


1. Wird die Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung nicht erreicht oder fallen Betreuer*innen der Kund*innen aus, kann die Aktion durch den Erlebnis-Kollektiv e.  V. jederzeit abgebrochen werden.
2. Sollte der Verlauf einer Veranstaltung nachhaltig durch teilnehmende Personen gestört werden oder diese sich in starkem Maße vertragswidrig verhalten, kann die Veranstaltung ebenfalls entschädigungslos abgebrochen werden. Entstehende Mehrkosten der Rückbeförderung tragen in diesem Fall die Kund*innen selbst. Eventuelle Einsparungen von nicht in Anspruch genommenen Leistungen, sollten diese an den Erlebnis-Kollektiv e.V. zurückgezahlt werden, werden den Kund*innen rückerstattet

§5 Haftung

1. Die Teilnahme an Aktionen die Teil des Programms des Erlebnis-Kollektiv e. V., welche mit erhöhtem Risiken verbunden sind, erfolgen auf eigene Gefahr. Materialien und Gerätschaften müssen von den Teilnehmer*innen selbst auf erkennbare Mängel geprüft werden. Der Veranstalter haftet nur für Vorsatz und nachweislich grobe Fahrlässigkeit. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Unfall-Versicherung.
2. Die Kund*innen verpflichten sich, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darauf hin zu wirken, eventuelle Schäden zu vermeiden bzw. gering zu halten, insbesondere sind sie vor Ort  verpflichtet ihre Beanstandungen umgehend der Veranstaltungsleitung des Erlebnis-Kollektiv e. V. mitzuteilen. Spätere Ansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.
3. Gefährdet oder beeinträchtigt eine Höhere Gewalt erheblich den Ablauf einer Veranstaltung kann sowohl der Kunde oder der Erlebnis-Kollektiv e. V. den Vertrag kündigen.
4. Abweichungen von ursprünglichen Vereinbarungen, die nach Vertragsabschluss notwendig wurden und den Gesamtablauf der Veranstaltung nicht völlig verändern, sind gestattet. Gewährleistungsansprüche für den Kunden entstehen hierdurch nicht.
5. Der Erlebnis-Kollektiv e. V. haftet nur im Rahmen seiner Betriebshaftpflichtversicherung für Personen-, Sach-, und Vermögensschäden, die auf Verschulden des Erlebnis-Kollektiv e. V. oder der von ihm mit der Leistung der Veranstaltung betrauten Personen zurückzuführen sind. Unberührt bleibt die Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
6. Durch Teilnehmende verursachte Schäden an Sachen oder Personen sind generell und ausschließlich durch den Kunden zu begleichen. Ersatzansprüche, auch von Dritten, können gegenüber dem Veranstalter nicht geltend gemacht werden.


§6 Versicherungen

1. Zur Sicherheit wird empfohlen, den Abschluss einer Reiserücktritt-, Reiseabbruch-, Reisegepäck-, Reiseunfall-, Reisekranken- und Reisehaftpflichtversicherung vorzunehmen.

§7 Individuelle Vertragsbedingungen

1. Für Verträge gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen – Nebenabreden oder Änderungen der Bedingungen werden erst nach schriftlicher Bestätigung rechtsgültig.
2. Die Kund*innen verpflichten sich gegenüber dem Erlebnis-Kollektiv e. V. zu ihrer eigenen Sicherheit über chronische Erkrankungen und / oder Behinderungen rechtzeitig zu informieren (zum Beispiel: Anfallsleiden, Diabetes, Asthma, Herzschrittmacher, Sehbehinderungen, Gehörschäden, Prothesen der Gliedmaßen, Schwangerschaft, etc.). Der Erlebnis-Kollektiv e. V. ist zu einem vertraulichem Umgang mit diesen Informationen verpflichtet.

§8 Schlussbestimmungen

1. Der Erlebnis-Kollektiv e. V. kann nur durch den Kunden nur an dessen Sitz verklagt werden.


§9 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.
 

Newsletter

Spenden

Deutsche Skatbank: BLZ: 83065408 
IBAN: DE87 8306 5408 0004 0618 10

BIC: GENODEF1SLR 

Erlebnis-Kollektiv e.V.

Warnowufer 29
18057 Rostock

Tel. 0160 / 90 29 56 10
info@erlebnis-kollektiv.de